Pilgerwandern

Kai-Uwe und Bettina Schroeter


Willkommen auf unserer Homepage

PILGERWANDERN

Was ist Pilgerwandern?


Wir haben in unserer Zeit auf ganz neue Weise das Wandern entdeckt, es ist für uns eine Form der Entschleunigung. In einer Zeit, in der alles immer schneller gehen muss, setzen wir einen gegenteiligen Schwerpunkt. Wir gehen zu Fuß. Damit verlangsamen wir den sonst üblichen Rhythmus unseres Alltags.

Denn wandernde Pilger fliehen aus dem Alltag. Und jedermann weiß, wie viele positive Effekte das Wandern hat. In der richtigen Umgebung, bei angemessener körperlicher Bewegung, atmen Körper und Seele auf. Wandern ist eine gesundheitliche Therapie, die Schäden von Körper und Seele heilen kann, und eine Prävention, die helfen kann, unsere Gesundheit zu erhalten. Wandern aktiviert alle Sinne. Es fährt Systeme des Körpers wieder hoch, die vielleicht längst vergessen waren.


Pilger wählen einen Weg mit einer symbolischen Bedeutung. Sehr beliebt sind historische Pilgerwege, die schon seit dem Hochmittelalter bekannt sind. Pilger haben ein Ziel, meist einen heiligen Ort oder eine Grabstätte. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die symbolische Bedeutung eines Weges nicht auf die historischen Pilgerwege und Ziele begrenzt ist. Was Bedeutung für mich gewinnt, entspringt aus mir selbst. Ob ein Ort für mich heilig ist, also mit einer besonderen Gotteserfahrung verknüpft ist, entscheide ich für mich selbst. Manchmal geschieht dies in Übereinstimmung mit den Empfindungen anderer Pilger – und so entstehen gemeinsame Pilgerwege und Ziele. Es kann aber auch sein, dass ich ganz für mich persönlich Wege und Orte entdecke, die ich dann auch gern wiederholt gehe. Ich lege Wert auf die Natur, die Schönheit des Weges und spirituelle Motive.

Kai-Uwe und Bettina Schroeter laden Sie auch in diesem Jahr zu einem gemeinsamen Urlaub ein:  vom 23. - 29. September 2019

Ausgangspunkt ist das Seminarhotel Grainau am Fuße der Zugspitze. Von dort aus werden Tagestouren in die faszinierende Bergwelt, zu Seenlandschaften und Gipfeln unternommen. Meditationen machen den Wanderurlaub zu einem spirituellen Erlebnis.

"Ein Pilger bin ich auf meinem Weg. Jeden Tag breche ich neu auf,

um das Leben anzunehmen und zu gestalten.

Ein Suchender bin ich auf meinem Weg, geführt von einer unsichtbaren Hand, die allein das Ziel meiner Reise kennt.

Ein Mensch bin ich auf meinem Weg, der weiß, dass sein Weg

nicht sinnlos ist und seine Lebensspur auf der Erde zurücklässt."


Kai-Uwe Schroeter, Pilgerwandern (Libri)

Pilgerwandern - Galerie

Fotos aus 2018

Kai-Uwe und Bettina

Schroeter


leben und arbeiten im Altkreis Warburg und wohnen in der Orgelstadt Borgentreich.

Kai-Uwe ist Pfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde des Altkreises Warburg.

Bettina ist Fachtherapeutin Wunde ICW und gibt Kurse in Pilates, Tabata und Skigymnastik. Sie haben zwei erwachsene Söhne, Sven und Nils. Auf dieser Homepage stellen sie Projekte vor, für die sie sich engagieren.

Kontakt


Email:

evangelischekircheninfo@gmail.com


Telefon:

05643 9428228


PROJEKTE


Kirchengemeinde


Sportkurse


Pilgerwandern


Online-Predigten


Bücher


Copyright © All Rights Reserved